ÄNGie e.V.

stadttheater_

ÄNGie-Mitgliederversammlung 2020

Die diesjährige Mitgliederversammlung des ÄNGie e.V. fand am 16. September 2020 im gng – Gesundheitsnetz Gießen statt.

Die Geschäftsstellenleiterin, Dr. Petra Porto, stellte den Jahresbericht 2019 vor und gab einen Abriss über die Netzarbeit. Die Mitgliederzahl ist stabil, die Mitglieder sind gleichmäßig in Stadt und Landkreis Gießen verteilt. Das Netz hält guten Kontakt zum Landkreis und dem Gesundheitsamt. Überregional ist man im hessenweiten Netz Hessenmed vertreten, das die Netzinteressen auch auf Ebene der LÄK Delegiertenversammlung und in der Kassenärztlichen Vereinigung vertritt. Das Netz organisiert Treffen zwischen Haus- und Fachärzten sowie zwischen Vertretern des stationären und ambulanten Sektors.

2019 hat man, zusammen mit dem Agaplesion Evangelisches Krankenhaus Mittelhessen, dem Universitätsklinikum Gießen, dem St. Josefs Krankenhaus Balserische Stiftung, der Asklepios Klinik Lich sowie der Abteilung für Leistungsphysiologie und Sporttherapie am Institut für Sportwissenschaft der Justus-Liebig-Universität den Sport- und Diabetestag organisiert, eine Patientenveranstaltung, die zur Diabetes-Prävention und sportlicher Betätigung aufgerufen hat.

Vorstandwahl

Der Vorstand, bestehend aus Dr. Michael Diepolder (1. Vorsitzender), Thomas Heckrodt (2. Vorsitzender), Dr. Cornelia Marck (Kassenwartin) und Dr. Jörg Triphan (Schriftführer) wurde einstimmig für zwei Jahre wiedergewählt. Es wurde zudem beschlossen, dass ein Arbeitskreis gebildet werden soll, um die Vorstandsarbeit zu unterstützen.

ÄNGie-Geschäftsstelle

Die Geschäftsräume von ÄNGie befinden sich in der Gartenstr. 18, 35390 Gießen, in der Gemeinschaftspraxis Claudia Bernhold, Dr. Alexandra Bender, Anke Gebhard-Sinn und Dr. Anna Mank.

Sie erreichen uns über die Mobilnummer 0176 618 33 583 oder über p.porto[at]aengie.net oder info[at]aengie.net.

Es besteht auch die Möglichkeit, uns ein Fax zu übermitteln. Unsere Fax-Nr. lautet 032223945540.

ÄNGie-Spezial-Versicherungsangebot

Wie wir bei der Mitgliederversammlung berichten konnten, können wir über MLP für unsere Mitglieder ein Spezial-Angebot für eine Allgefahrenversicherung für die Arztpraxis anbieten, in der Inhaltsversicherung, BUVersicherung, Elektronikversicherung, Elektronik-BUVersicherung und optional ein Cyberschutz eingeschlossen sind. Dabei besteht eine Leistungs-Update-Garantie (Innovationsklausel), das heißt, dass sämtliche Versicherungsleistungen anderer Marktteilnehmer mindestens garantiert werden.

Die Versicherung ist im Marktvergleich extrem günstig und enthält einen exklusiven Rabatt für Mitglieder des ÄNGie e.V.!
Weitere Informationen sowie das Antragsformular für ein individuelles Angebot finden Sie auf der ÄNGie-Webseite im internen Mitgliederbereich.

Anerkennung als förderungswürdiges Praxisnetz

Die Kassenärztliche Vereinigung Hessen hat ÄNGie – Ärztenetz Kreis Gießen mit Wirkung zum 30. Juni 2018 als förderungswürdiges Praxisnetz nach § 87b Abs. 4 SGB V anerkannt. Die Anerkennung gilt für die Basis-Stufe.

Damit honoriert die KV Hessen die Bemühungen unseres Netzes, die Qualität sowie die Effizienz und Effektivität der vertragsärztlichen Versorgung im Rahmen einer intensivierten fachlichen Zusammenarbeit zu steigern.

In unserem Antrag hatte ÄNGie nachweisen können, sich um die Patientensicherung und Therapiekoordination, die kooperative Berufsausübung sowie um eine Verbesserung der Effizienz im Netz verdient zu machen.

Vielen Dank an alle, die an der Erreichung dieser Zielvorgaben mitgearbeitet haben!

ÄNGie kann nun eine Förderung von innovativen und strukturverbessernden Projekten bei der KV Hessen beantragen (beispielsweise zur Verbesserung der regionalen Versorgungsstrukturen), über die dann eine Förderkommission der KV Hessen entscheidet.

Netzbroschüre

Hier können Sie unsere aktuelle Netzbroschüre herunterladen.